Taylor Swift landet in den USA vor Travis Kelces Super Bowl-Auftritt | Unterhaltungsnachrichten


Es wird erwartet, dass Swift am Sonntag zum größten Event im US-Sportkalender kommt, um ihren Freund anzufeuern.

Wie Nachrichtenagenturen berichteten, ist die globale Popsensation Taylor Swift aus Japan in die USA zurückgekehrt, was die Erwartungen auf einen mit Spannung erwarteten Auftritt beim Super Blow schürt, um ihren Freund Travis Kelce anzufeuern.

Swifts Flugzeug landete am Samstag in Los Angeles, nachdem sie eine ausverkaufte Show in Tokio beendet hatte, was die Hoffnung der Fans weckte, dass sie am Sonntag beim Spiel in Las Vegas dabei sein wird, um zuzusehen, wie Kelce für die Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers spielt.

Die Klatschseite TMZ veröffentlichte ein körniges Foto von Swift, wie sie am Los Angeles International Airport in einen wartenden SUV sprang, bevor sie in Begleitung einer Wagenkolonne aus Fahrzeugen mit getönten Scheiben abfuhr.

Swifts genauer Aufenthaltsort hatte in den sozialen Medien zu heftigen Spekulationen geführt, und Internetdetektive veröffentlichten regelmäßig Updates über ein Flugzeug auf dem Weg von Tokio nach Los Angeles.

Die japanische Botschaft äußerte sich sogar zu Swifts Reise und veröffentlichte in den sozialen Medien, dass der Popstar, wenn er Tokio am Abend nach ihrem Konzert verließe, „bequem in Las Vegas ankommen sollte, bevor der Super Bowl beginnt“.

Swift, einer der erfolgreichsten Musikkünstler aller Zeiten mit 14 Grammy-Gewinnern und Hunderten Millionen verkauften Alben weltweit, hat 12 American-Football-Spiele besucht, um Kelce spielen zu sehen.

NFL-Funktionäre führen Swifts Anwesenheit bei den Spielen als Grund für den plötzlichen Anstieg der Beliebtheit des Sports bei jungen Frauen an.

Swifts Auftritt beim 58. Super Bowl im Allegiant Stadium in Las Vegas könnte dazu beitragen, die Zuschauerzahl für das NFL-Showcase, das als größtes Ereignis im US-Sportkalender regelmäßig mehr als 100 Millionen Zuschauer anzieht, auf ein neues Niveau zu treiben.

Kelce scherzte Anfang dieser Woche, dass er sich unter Druck fühle, zu gewinnen, nachdem Swift am Sonntag für „Midnights“ den vierten Grammy als Rekord für das Album des Jahres gewonnen hatte.

„Sie ist unglaublich“, sagte Kelce am Montag auf einer Pressekonferenz.

„Sie schreibt die Geschichtsbücher selbst neu. Ich sagte ihr, ich müsse meinen Teil der Abmachung einhalten und auch mit etwas Hardware nach Hause kommen.“



Source link