Krieg gegen Gaza: Welche Auswirkungen wird der Fall des Internationalen Gerichtshofs haben? | Typen anzeigen


Die Anhörungen des Internationalen Gerichtshofs haben sowohl Verachtung als auch Schock bei der israelischen Medienexperte hervorgerufen. Im Westen jedoch hat der Fall Journalisten ermutigt, härtere Fragen zum israelischen Narrativ zu stellen.

Hauptautoren:
Oren Ziv – Reporter, +972 Magazine
Mouin Rabbani – Mitherausgeber, Jadaliyya
Selma Carmey – Menschenrechtsanwältin
Gideon Levy – Kolumnist, Haaretz
Daniel Levy – Präsident, US/Naher Osten-Projekt; Ehemaliger israelischer politischer Berater

Auf unserem Radar:

Australiens öffentlich-rechtlicher Sender ABC entließ eine Radiomoderatorin, nachdem sie in ihren sozialen Medien einen Bericht über die humanitäre Krise im Gazastreifen geteilt hatte. Meenakshi Ravi berichtet über ein Leck, das darauf hindeutet, dass eine pro-israelische Interessengruppe beteiligt gewesen sein könnte.

Feature: Bestnoten für Finnland

Finnlands Bildungsoffensive rund um Medienkompetenz bietet ein Modell für Pädagogen, Rundfunkveranstalter und Länder auf der ganzen Welt.

Feature-Mitwirkende:
Leo Pekkala – Stellvertretender Direktor, Nationales Audiovisuelles Institut
Mari Vesanummi – Medienpädagogin, YLE
Valtteri Kela – Finnischlehrer, Helsinki French Finnish School
Valentina Uitto – Geschichtslehrerin, Französisch-Finnische Schule Helsinki



Source link