Im Nordwesten Syriens sind einige Trümmer des Erdbebens verschwunden, es bleibt eine Leere zurück | Erdbeben in der Türkei und in Syrien


Nordwestsyrien – Die massiven Erdbeben, die im vergangenen Jahr weite Teile Nordwestsyriens und der Südtürkei zerstörten, haben ihre Spuren in den betroffenen Regionen hinterlassen.

Insbesondere der Nordwesten Syriens hat sehr gelitten, da er die letzte von den Rebellen gehaltene Bastion in Syrien war und bereits abgeschnitten war, noch bevor die Naturkatastrophe alles noch schlimmer machte.

Zu diesem Zeitpunkt war Al Jazeera vor Ort, sprach mit Überlebenden und berichtete über die Bemühungen der Retter, so viele Leben wie möglich aus den Trümmern zu retten.

Ein Jahr später kehrte Al Jazeera zurück, um mit drei Menschen zu sprechen, die wir letztes Jahr getroffen hatten, und um zu sehen, wie sich ihr Leben seit diesem bedeutsamen Tag verändert hat.



Source link